Amnesty International Gruppe für Menschenrechtsbildung

Impressum | Login

Gruppe für Menschenrechtsbildung

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Unsere Gruppe hat sich auf Menschenrechtsbildung spezialisiert. Wir halten an Schulen, in Pfarreien und an anderen Bildungsinstitutionen Vorträge und Workshops und versuchen so, ein Bewußtsein für die Bedeutung der Menschenrechte zu wecken.

Poster

Unser Hauptanliegen ist es, junge Menschen mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vertraut zu machen, über die internationale Menschenrechtslage zu informieren und für Menschenrechtsverletzungen zu sensibilisieren. Damit möchten wir einen Beitrag zur Meinungs- und Wertebildung Heranwachsender leisten und sie motivieren, sich aktiv für die Umsetzung Menschenrechte und für den Schutz Einzelner einzusetzen.







Uns interessiert die Diskussion mit Kindern und Jugendlichen zu Themen, die auf den ersten Blick sehr abstrakt erscheinen. Doch: Sind Menschenrechte nicht das Fundament, auf dem unsere Gesellschaft aufbaut? Wie sähe unser Zusammenleben aus, wäre Folter erlaubt und die Todesstrafe legitimes Strafmittel? Und: Kennen Jugendliche ihre Rechte und Pflichten in ausreichendem Maße? Und schließlich: Was kann der Einzelne gegen Menschenrechtsverletzungen tun?

Die Unterrichtseinheiten dienen nicht nur der Vermittlung von Fakten, sondern der aktiven Auseinandersetzung mit oft kontroversen Themen.

Auf den folgenden Seite finden Sie Unterreichtseinheiten zu folgenden Themen:

  • Waffen unter Kontrolle
  • Guantanamo
  • Folter
  • Folter und Misshandlungen an inhaftierten Jugendlichen in Russland
  • Meinungsfreiheit in China
  • Menschenrechtsverletzungen an Frauen
  • Todesstrafe

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.